Sie sind hier: Bürgerservice >Informationen rund ums Einwohnermeldeamt

Printversion

Ab sofort können Sie im Amt Leezen biometrische Passbilder für 6,- EUR (nach ICAO-Standard) erstellen lassen

§ 1 Personalausweisgesetz - Ausweispflicht; Ausweisrecht
(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind verpflichtet, einen Ausweis zu besitzen, sobald sie 16 Jahre alt sind und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen oder, ohne ihr zu unterliegen, sich überwiegend in Deutschland aufhalten. Sie müssen ihn auf Verlangen einer Feststellung der Identität berechtigten Behörde vorlegen. Vom Ausweisinhaber darf nicht werden, den Personalausweis zu hinterlegen oder in sonstiger Weise den Gewahrsam auszugeben. Dies gilt nicht zur Identitätsfeststellung berechtigte Behörden sowie in den Fällen der Einbeziehung und Sicherstellung.
(2) Die Ausweispflicht gilt auch für die Personen, die als Binnenschiffer oder Seeleute nach den Landesmeldegesetzen einer besonderen Meldepflicht unterliegen. Sie gilt nicht für Personen, gegen die eine Freiheitsstrafe vollzogen wird. Personen, die einen gültigen Pass im Sinne des § 7 Abs. 2 des Passgesetzes besitzen, können die Ausweispflicht nach Absatz 1 Satz 1 auch durch den Besitz und die Vorlage ihres Passes erfüllen.
(3) Die zuständige Personalausweisbehörde nach § 7 Abs. 1 und 2 kann Personen von der Ausweispflicht befreien,
1. für die Betreuer oder einer Betreuerin nicht durch einstweilige Anordnung bestellt ist oder die handlungs- oder einwilligungsunfähig sind und von einem oder von einer mit öffentlich beglaubigter Vollmacht Bevollmächtigten vertreten werden,
2. die voraussichtlich dauerhaft in einem Krankenhaus, einem Pflegeheim oder einer ähnlichen Einrichtung untergebracht sind oder
3. die sich wegen einer dauerhaften Behinderung nicht allein in der Öffentlichkeit bewegen können.
(4) Auf Antrag ist ein Ausweis auch auszustellen, wenn Personen
1. noch nicht 16 Jahre als sind oder
2. Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind, die der Meldepflicht deswegen nicht unterliegen, weil sie keine Wohnung in Deutschland haben.

Informationen des Bürger-
büros zum Meldewesen

Was Sie dafür benötigen

Gebühr

Anmeldung

Ausweisdokumente aller anzumeldenden Personen,

Geburts-,Abstammungs-, bzw. Heiratsurkunde,

ab 01.11.2015 Wohnungsgeberbescheinigung
bei Minderjährigen:

Unterschrift und Ausweise der/des Erziehungsberechtigten

Kostenlos

Abmeldung

nur erforderlich bei Wegzug ins Ausland und bei Aufgabe einer Nebenwohnung
Ausweisdokumente,
bei Minderjährigen:

Unterschrift und Ausweise der/des Erziehungsberechtigten

Kostenlos

Ummeldung

Ausweisdokumente, Wohnungsgeberbescheinigung, 
bei Minderjährigen:

Unterschrift und Ausweise der/des Erziehungsberechtigten

Kostenlos

Führungszeugnis/Auszug aus dem Gewerbezentralregister

Antragstellung persönlich oder durch Bevollmächtigten,
Ausweisdokument (auch v. Bevollmächtigten)

jeweils 13,00 €

oder online

www.fuehrungszeugnis.bund.de

Meldebescheinigung/ Aufenthaltsbescheinigung

Antragstellung persönlich oder durch Bevollmächtigten,
Ausweisdokument (auch v. Bevollmächtigten)

6,00 €

einfache Melderegisterauskunft

schriftlicher Antrag

12,00 €

erweiterte Melderegisterauskunft

schriftlicher Antrag

14,00 €

Informationen des Bürger-
büros zu Pässen und Ausweisen

Was Sie Dafür benötigen

Gebühr

Personalausweis

Antragstellung persönlich,

letzte Personenstandsurkunde (Geburts-,Abstammungs- oder Heiratsurkunde, aus der die Namensführung hervorgeht),

1 aktuelles biometrisches Passbild,

alter Personalausweis,

bei Verlust:

1 aktuelles biometrisches Passbild und ein amtliches Ausweisdokument

bei Minderjährigen:

Zustimmungserklärung der/des Erziehungsberechtigten

 

22,80 € (bei Personen bis Vollendung des 24. Lebensjahres)

 

28,80 € (bei Personen ab dem 25. Lebensjahr)

Vorläufiger Personalausweis

Dokumente wie bei Personalausweisantrag

10,00 € 

 

 

Reisepass

Antragstellung persönlich,

letzte Personenstandsurkunde (Geburts-, Abstammungs- oder Heiratsurkunde, aus der die Namensführung hervorgeht),

1 aktuelles biometrisches Passbild,

alter Reisepass oder Personalausweis,

bei Minderjährigen:

Zustimmung der/des Erziehungsberechtigten

37,50 € (bei Personen bis Vollendung des 24. Lebensjahres)

 

60,00 € (bei Personen ab dem 25. Lebensjahr)

maschinenlesbarer vorläufiger Reisepass

Unterlagen wie beim Reisepass

26,00 €

Bürgerpass (Reisepass mit 48 Seiten)

Unterlagen wie beim Reisepass

59,50  € (bei Personen bis Vollendung des 24. Lebensjahres) 


81,00 €
(bei Personen ab dem 25. Lebensjahr)

Expresspass (Reisepass in 72 Stunden)

Unterlagen wie beim Reisepass

69,50€ (bei Personen bis Vollendung des 24. Lebensjahres)

 

91,00 € (bei Personen ab dem 25. Lebensjahr)

maschinenlesbarer Kinderreisepass

 

Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes,

Zustimmung beider Erziehungsberechtigten,
Unterschrift und Ausweise der/des Erziehungsberechtigten,
1 aktuelles biometrisches Passbild,

eventuell vorhandenes altes Ausweisdokument

13,00 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlängerung Kinderreisepass

Unterlagen wie beim Kinderreisepassantrag

6,00 €
 

Beglaubigungen mit Kopie

Beglaubigungen ohne Kopie

Original zum Abgleich

Original zum Abgleich

2,50 €

3,00 €

Gewerbeanmeldung

Ausweisdokument

25,00 €

Gewerbeummeldung

Gewerbeschein od. Ausweisdokument

25,00 €

Gewerbeabmeldung

Ausweisdokument

Kostenlos

Ausstellung von Briefwahlunterlagen und Einsichtnahme ins Wählerverzeichnis

Die Ausstellung von Briefwahlunterlagen ist nur im Amtsgebäude in Leezen möglich

Datenschutz im Melderecht

Widerspruch gegen Datenübermittlung

Reisegewerbekarte

Personalausweis oder Reisepass

60,00 €

ggf. Handels-, Vereins- oder Genossenschaftsregisterauszug

ggf. Führungszeugnis/ Auszug aus dem Gewerbezentralregister

a`13,00 €

ggf. Handwerkskarte

ggf. Nachweise der Schaustellerhaftpflichtversicherung

weitere Informationen über die Gewerbereisekarte hier

Antrag auf Erteilung einer Reisegewerbekarte nach § 55 der Gewerbeordnung